Der Herbst steht vor der Türe, die kühlere Jahreszeit beginnt und weckt das Bedürfnis nach Kuscheligem. Leichte Kombinationen aus Viskose und Strick sorgen jetzt für authentische, selbstbewußte Looks. Überraschende Farbeffekte setzen neue Akzente.

Oftmals stellt sich bei den Farbtrends dann gleich die Frage “Was passt zu mir?”. Diese Frage ist in dieser Saison ganz leicht zu beantworten. Denn die Auswahl an Farbtönen, Farbtiefen und Styles ist enorm. Unabhängig vom Farbtyp sollte also leicht das richtige Kleidungsstück gefunden werden können. Die Auswahl ist derart groß, dass wir die Farben gar nicht in einem Artikel vorstellen können. Für diesmal konzentrieren wir uns daher ganz auf die starken Herbstfarben und präsentieren die pudrigen, pastelligen Farbtöne in einem eigenen Blogbeitrag.

HERBST in STARKEN FARBEN

Ich bin begeistert von den brillanten Farbnuancen smaragd, electric red. Auch das extravagante Curry hat es mir angetan. Außerdem gibt es natürlich die sogenannten “Neutralen”, die eher ruhigeren Farbschattierungen. Darüber ist hier zu lesen.

PINK: Im Sommer schon beliebt, sind die Nuancen jetzt etwas gedeckter

MERLOT Die Colorits wirken aufgeräumt. Neu in dieser Saison – übertintete Jeans

CURRY Neben Kupfer der extravagante Farbton der Saison

EMERALD Intensive Grüntöne in verschiedenen Nuancen sind modische Kombipartner zu Basics

ROT Der Dauerbrenner unter den Herbst-/Winterfarben